Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Bodnegg,

dass die Klimakrise für uns alle Veränderungen bringen wird, war schon länger klar. Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat unsere Energieversorgung aber nochmals akut verändert und die geplanten Gesetze zu den zukünftigen Heizungsmöglichkeiten haben viele von uns vor neue Fragen gestellt:

Eine Lösung könnte ein Nahwärmenetz sein, zunächst für den Kernort. Warum, das erfahren Sie auf diesen Seiten.

Phase 1: Erfassung der Haushalte, die sich einen Nahwärmeanschluss vorstellen können, wurde im September 2023 abgeschlossen. Mehr als die Hälfte der Gebäude kann voraussichtlich versorgt werden.

Phase 2: Eine Voruntersuchung über die Machbarkeit wurde bei der Firma Enerpipe in Auftrag gegeben. Kurz vor Weihnachten 2023 liegt das Ergebnis vor: Das geplante Nahwärmenetz ist sowohl wirtschaftlich als auch technisch machbar.

Phase 3: Die Gründung der Genossenschaft wird derzeit vorbereitet und soll im zweiten Quartal 2024 stattfinden.

Neueste Informationen: Thema BeB im Gemeinderat Bodnegg am Freitag, den 19.04.2024 um 15:00 Uhr. Kommen Sie als zukünftiger Anschlussnehmer gerne in die Gemeinderatssitzung und informieren Sie sich über die Einstellung der Gemeinderäte zur BeB. Aufgrund des voraussichtlich großen Interesses wird die Sitzung extra ins Dorfgemeinschaftshaus verlegt. Als dritter Punkt wird das Thema BeB voraussichtlich spätestens um 15:15 Uhr an der Reihe sein.

Energetisch saubere Grüße von Ihrem Team BEB (Bürgerenergie Bodnegg).